Aquariana-Logo
Aquariana Logo
Praxis- und Seminarzentrum

Aquariana BLOG-Artikel

Aquariana-Dyadenmeditation
Willkommen » BLOG » Dyadenmeditation

Blog-Navigation: Alle Artikel,

Dyadenmeditation

Dyadenmeditation

Eine Einladung, sich selbst zu stärken

Ein Artikel von Margot Festinori

Erscheinungsdatum: 02. Juli 2021
Schlagwörter: Selbsterfahrung

 

Dyadenmeditation – eine Einladung, sich selbst zu stärken

Vielleicht kennst du das: Man findet im Alltag oft nicht die Zeit und die Ruhe, sich mit den für einen selbst wirklich wichtigen Fragen zu beschäftigen und die eigenen Bedürfnisse zu ergründen. Wenn wir uns mit Freund*innen treffen, bleiben wir häufig im Außen oder das Zuhören bleibt auf der Strecke, weil beide darauf warten, sich selbst mitzuteilen.

Die Dyadenmeditation ist für mich einer der besten Wege, um in meine innere Wahrheit einzutauchen. Sie bietet einen geschützten Raum, um mich mit den eigenen Sehnsüchten und Bedürfnissen zu verbinden und mich selbst zu stärken.

Im Unterschied zur stillen Meditation wird in der Dyadenmeditation gesprochen. Zwei Menschen sitzen einander zugewandt gegenüber, eine Person hört schweigend zu, ist präsent und hält den Raum. Die andere Person untersucht eine vorgegebene oder selbst gewählte Forschungsfrage und teilt mit, was in ihrem Inneren aufsteigt.
 „Dir erlauben zu entspannen, was fühlst du?“„Wie lebt Vertrauen in dir?“ Die forschende Person spürt in sich hinein und lauscht, was gerade in ihr lebendig ist. Wenn ich dies mit meinem Gegenüber teile, wird der Prozess tiefer und beständiger und wir können ihn beide genießen. Nach 5 Minuten wird gewechselt und die andere Person teilt sich mit. Ein Durchgang dauert insgesamt 40 Minuten 

„Dyaden helfen den Menschen, miteinander über die gewohnheitsmäßige, konditionierte Weise des Interagierens hinauszugehen, welche wie folgt aussieht: Ich sage etwas, du reagierst. Du sagst etwas und ich reagiere. Wir kämpfen beide um unseren Platz. (...) Dyaden hingegen eröffnen neue Möglichkeiten, da wir ein Gegenüber haben, welches uns im Schweigen bezeugt und symbolisch ‚Willkommen!‘ sagt.“ Robert Maoz Krzisnik, zitiert nach Simone Anliker, Die Dyadenmeditation.

Ich freue mich auf drei Stunden gemeinsamer Meditation am Sonntagmorgen im Aquariana.

Termin:  Sonntag, 29. August 2021, 9:30-12:30 Uhr; Kosten: € 30,-

Bitte melde dich per Mail an unter mfes@posteo.de


Gewaltfreie Kommunikation – Workshops und Übungsgruppen von Margot Festinori im Aquariana

Zum Kalendarium.

Um Anmeldung wird gebeten.                      (Foto oben: Èlise Scheider)


Margot Festinori im Aquariana

Margot Festinori

Gewaltfreie Kommunikation
Seminar + Übungsgruppe

mehr Infos

Kommentare (0)

Neuer Kommentar







Datenschutz
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Nutzung der übermittelten Daten einverstanden. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, nutzen Sie bitte nicht dieses Formular. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung.