Aquariana-Logo
Aquariana Logo
Praxis- und Seminarzentrum

Aquariana BLOG-Artikel

Aquariana-Unser Herz – der Motor, der uns lieben und leben lässt
Willkommen » BLOG » Unser Herz – der Motor, der uns lieben und leben lässt

Blog-Navigation: Alle Artikel,

Unser Herz – der Motor, der uns lieben und leben lässt

Unser Herz – der Motor, der uns lieben und leben lässt

Ein Artikel von Kalu E. Schreiber

Erscheinungsdatum: 27. Dezember 2021
Schlagwörter: Körper, Therapie

 

Eigentlich wissen wir, dass unser Herz eine Quelle der Kraft und Liebe ist. Doch bei fast allen gibt es Verletzungen, Trauer, Wut, nicht gelebte Gefühle, die diese Kraft bremsen. Meistens ist es uns selbst nicht bewusst, oft kennen wir ja nur den IST-Zustand und wollen diesen so beibehalten. Angst davor, die Mauern einstürzen zu lassen,

Angst davor, dass die Dämme brechen, Angst davor, neu verletzt zu werden und Angst davor, alles zu verlieren, halten uns davon ab, etwas verändern zu wollen.
So haben sich die meisten von uns einen „Schutzpanzer“ um ihr Herz gelegt. Und alles, was schmerzt, darin vergraben. Das Dumme daran ist, dass auch keine Liebe mehr rein kommt und unsere eigene Liebe nicht mehr frei fließen kann.

Es beginnt schon sehr früh in unserer Kindheit, dass wir uns nicht gesehen und nicht geliebt fühlen. Unser Potential wird von der Umwelt nicht wahrgenommen, und so werden wir für die Gesellschaft erzogen, ohne dass erkannt wird, welche Geschenke wir aus unserem Himmel mitbringen. Wir selbst fangen an zu vergessen, wer wir eigentlich sind und woher wir kommen. Diesen Schmerz vergessen wir auch und beginnen unsere Emotionen zu verschliessen. Als Kind sind wir abhängig von unseren Eltern und der Gesellschaft. Es bleibt uns nichts als Anpassung oder Rebellion, denn wir alle wollen geliebt werden. Wir vergessen auch wahrhaftig zu lieben, wissen gar nicht mehr, was es heißt, bedingungslos zu lieben und uns selbst zu lieben. Das Vertrauen, hier auf unserem Planeten Erde als Mensch willkommen zu sein, das UR-Vertrauen, schwindet und nur noch die unbewusste Sehnsucht bleibt. Ja, selbst die Sehnsucht nehmen wir oft nicht mehr wahr, haben wir doch gelernt uns abzulenken und zu beschäftigen.
Erst wenn der Körper uns deutliche Signale gibt, unsere Schmerzen physisch werden und sich durch Herzstiche, Bluthochdruck, Atembeschwerden oder Depressionen zeigen, beginnen wir uns „Sorgen“ zu machen. Viele gehen dann zum Arzt und greifen zu Tabletten und das Leiden wird dadurch nicht wirklich geheilt. Die Symptome mögen zunächst verschwinden, treten dann meistens an anderer Stelle erneut auf und so wird das Leiden verlängert. So „passieren“ uns in unserem Leben immer wieder Dinge, in Beziehungen und in unserem Beruf, die uns auf diese alten Verletzungen durch neue Verletzungen hinweisen. Bis wir bereit sind uns anzuschauen, was der eigentliche Grund dafür ist.

„Das Heilen der inneren Ebenen in Verbindung mit den körperlichen Symptomen liegt mir besonders am Herzen, so dass der Mensch sich als Ganzes in seinem Körper wohlfühlen und ihn als Tempel der Seele erfahren kann.“

Als Osteopathin und spirituelle Lehrerin habe ich eine neue Behandlungsmethode – „Energetische Osteopathie – der Körper als Tempel der Seele“, entwickelt. Das Besondere daran ist, dass durch Liebe und Wissen der Mensch berührt wird und in einen Raum des Vertrauens eintauchen kann.
Manchmal reicht dann die liebevolle, physische Berührung des Herzens schon aus und der Damm bricht. Erinnerungen steigen nach oben und können liebevoll angeschaut werden, und Schritt für Schritt werden die Verletzungen nach oben gespült und wieder bewusst. Wir erkennen, dass wir nur durch unsere eigene Liebe Heilung erfahren können – dass Verzeihen, uns selbst und anderen, der Schlüssel dazu ist.
Oft ist auch das physische Herz im Brustkorb blockiert und in seiner Beweglichkeit eingeschränkt. Der Thorax selbst ist eng und fest, denn in den Körperzellen speichert sich alle Energie der Verletzungen. Durch gezielte Untersuchung und Behandlung finde ich diese Blockaden und löse sie auf Körperebene auf. Dadurch werden neue Räume wieder frei und neu belebt. Die Bereitschaft sich auf sich selbst einzulassen, wächst, und erste Schritte für Heilung und persönliches Wachstum werden dadurch möglich.

“Das Besondere an der energetischen Osteopathie ist für mich, dass ich die Möglichkeit habe, Körper, Geist und Seele zu berühren, und in einen heiligen Raum der Einheit mit dem Klienten einzutauchen.“

JETZT, in dieser Zeit des Wandels, sind wir ALLE aufgerufen, uns und unseren persönlichen Weg zu finden. Diese Fragen sollten wir uns stellen:
Wie will ich leben? Was ist mir wichtig? Was bedeutet Freiheit für mich? Wo brauche ich Support? Was will in mir HEILEN?

Da ich gerade neu mit meiner Praxis ins Aquariana umgezogen bin, hier noch einige Informationen zu meinen Angeboten:

Emotionen, die uns blockieren und krank machen!
Eine weitere Arbeit, die ich anbiete, ist das Lösen blockierender Emotionen aus dem Körper und dem Emotional-Körper. Diese Möglichkeit ist noch ganz neu, und ich biete diese tiefe Heilungsarbeit zu einem Thema, z.B. Angst, Wut, Traurigkeit und körperliche Symptome, auch in einem Workshop, live und online an.

Zu dieser Arbeit gibt es auch ein 4-tägiges Seminar, in dem Du diese neuen Techniken selbst lernst. Du kannst, als Therapeut und auch als medizinisch Unerfahrener, diesen Kurs besuchen und anschliessend damit arbeiten.

Ich bin Kalu Schreiber D.O. (diplomierte Osteopathin und spirituelle Lehrerin) und lebe in Berlin. Ganz NEU bin ich mit vielen Angeboten jetzt im Aquariana, und freue mich sehr darauf, DICH kennen zu lernen.
Zu Beginn d.J. werde ich am Di, 11. und Mi, 12. Januar an der Woche der offenen Praxis mit meinem Angebot teilnehmen, Deine Fragen beantworten und Dich über Seminare, Ausbildungen und individuelle Einzelbehandlungen informieren.

Die nächsten Termine 2022:

  • Do, 13. bis So, 16. Januar beginnt der 1. Block der Weiterbildung „Energetische Osteopathie“. Diese Arbeit ist von mir entwickelt, und Du kannst Dich auf meiner Seite www.energetische-osteopathie.com informieren. Bist Du interessiert, dann melde Dich gerne zu einem kostenlosen Erstgespäch telefonisch oder per eMail an.
  • Sa, 29.1., 11:00-14:00 – Workshop „Tara Lotus Yoga“ – Thema: For Ever Young, mit Meditation, Asanas und Soundhealing – € 60,- (mit Anmeldung)
  • Fr, 4.2., 18:00 Uhr – Workshop „Tara Lotus Yoga“ – Thema: Herzchakra, mit Meditation, Asanas und Soundhealing für das Herzchakra – € 60,- (mit Anmeldung)
  • Fr, 18.2., 18:30-20:30 – Shakti-FrauenPower – gemeinsam wachsen mit Mutter Erde, individuelle, aktuelle Themen 1 Mal monatlich – € 30,- (mit Anmeldung)


Ich bitte Dich um eine verbindliche Anmeldung, evtl. auch kurzfristig (2 Stunden vor Beginn), gerne telefonisch oder über WhatsApp: +49(0)1608846756.
Falls Du Fragen hast, kannst Du mich auch gerne anrufen.

 

 

Kalu E. Schreiber im Aquariana

Kalu E. Schreiber

Energetische Osteopathie
Einzelarbeit, Workshops, Ausbildung

mehr Infos

Kommentare (0)

Neuer Kommentar







Datenschutz
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Speicherung und Nutzung der übermittelten Daten einverstanden. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, nutzen Sie bitte nicht dieses Formular. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung.