Aquariana-Logo
Aquariana Logo
Praxis- und Seminarzentrum

Therapeut*in & Dozent*in

Aquariana-Viktoria Renpenning

Newsletter vom 1. Juli

Der Sommer im Aquariana

• Hingabe leben
• Brauchen wir Heilpraktiker?
zum BLOG


Kommt her!

Gruppen im Aquariana!

Endlich wieder analog!
zu den "Regelmäßigen"
Aktuelles, 11.6.20


Ausstellung

Echt

Britta Fäth
17. Mai – 31. Juli
weiterlesen

Willkommen » Team » Therapeut*innen & Dozent*innen » Viktoria Renpenning

Viktoria Renpenning

Viktoria Renpenning im Aquariana

Kontaktdaten

Telefon: 0152 - 318 10 776

kontakt@yogaandthecity.berlin
http://yogaandthecity.berlin

Ashtanga-Yoga-Trainerin    
                                                                  

Ashtanga-Yoga Mo + Mi
Ashtanga Yoga Workshops 2020
Über mich


Ashtanga-Yoga

Öffnung
Dynamik
Kommunikation ... mit Ashtanga Yoga

Lerne Ashtanga Yoga neu kennen. Hier trifft das sogenannte „Power-Yoga“ auf bewusstes Anwenden deines Körpers mit den Elementen von Öffnung, dynamischer Ausrichtung und Kommunikation mit dem Körper. Durch Erlernen der Dynamik jeder Yoga-Position kannst du dich und deinen Körper neu kennenlernen und dies auch mit in deinen Alltag nehmen.

Für wen ist der Kurs gedacht:
Sicherlich ist ein dynamischer Yogastil ansprechender für jüngere Teilnehmer, da ich aber auf jeden Teilnehmer individuell eingehe und es für jede Position eine einfache Variante gibt, sind auch ältere Teilnehmer herzlich willkommen. Vitalität ist unabhängig vom Alter und hängt nur von dir selbst ab. Der Anfängerkurs bietet ein langsames Tempo für Neueinsteiger, während der Mittelstufenkurs schon avanciertere Positionen und einen schnelleren Ablauf der Sequenz beinhaltet. Du bist herzlich eingeladen, einfach vorbeizukommen und ausprobieren, was zu dir passt!

Gruppen 2020

Montags, 18:00 - 19:45   – Anfänger
Mittwochs, 20:00-21:45 – Mittelstufe

Preise:

   Preis  ermäßigt Gültigkeit
Probestunde 10,-    
Drop-in  15,-  12,-  
12-er Karte  100,-  80,-  3 Monate
24-er Karte  150,-  120,-  3 Monate
10-er Karte  120,-  --  6 Monate


Es ist auch möglich, zweimal die Woche am Unterricht teilzunehmen, dazu könnt ihr mich einfach gerne ansprechen oder anschreiben.
Anmeldung: Bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.


Ashtanga Yoga Workshops

Ashtanga Yoga – 1. Serie

Der Workshop legt seinen Fokus auf die Positionen der 1. Serie im Ashtanga Yoga. Diese traditionelle Form des Yoga, beinhaltet einen Teil in seiner Übungssequenz, der eine zielgerichtete spezifische Aneinanderreihung von Yogapositionen darstellt. Dieser Mittelteil wird immer „Serie" genannt. Wie es so im Leben ist, beginnt man immer, zuerst die 1. Serie zu üben. Diese 1. Serie soll zur Reinigung und Heilung des Körpers dienen, was hauptsächlich mithilfe von Hüftöffnungspositionen praktiziert wird. Während die traditionelle Form des Ashtanga Yoga sehr muskulär und mit viel Kraft ausgeübt wird, folgen wir hier dem Konzept des Natural Alignment (Natürliche Ausrichtung des Körpers). Durch das Zusammenspiel der körperlichen Dynamik im Ashtanga Yoga ermöglichen wir unserem Körper müheloses Bewegen in die selbe Übungssequenz. Dies löst muskuläre Anspannungen und beugt Verletzungen vor.

Der Workshop ist für Anfänger, wie auch für Fortgeschrittene gedacht. Die Positionen werden im langsamen Tempo vorgeführt, genau beschrieben und bei jedem Teilnehmer korrigiert, so dass der Teilnehmer im dem Kurs die Möglichkeit hat zu verstehen, wie die Figur korrekt ausgeführt wird. Eine leichte Einführung in die Geschichte des Ashtanga Yoga, Mantren und in Meditation ist ebenfalls Teil des Workshops.

Samstag, der 06.06.2020
Uhrzeit: 10.00 Uhr - 17.00 Uhr (mit 1 Stunde Mittagspause dazwischen)
Preis:  Verbindliche Anmeldung bis zum 31.01.2020: Early Bird von 40,00 €, danach kostet die Anmeldung 60,00 €.

Ich freue mich auf euch!
Anmeldung: Bei Viktoria unter kontakt@yogaandthecity.berlin

[nach oben]


Ashtanga Yoga and Alexander Technique – Natural Alignment

Workshop
mit Jeppe Juhl Christensen
Assistentinnen: Katharina Kopp and Viktoria Renpenning
 
Datum: bitte erfragen
Zeit: 10:00 – 17:00
Preis: 250,00 €
 
Der Workshop legt seinen Fokus auf das Konzept des Natural Alignment (Natürliche Ausrichtung des Körpers) durch das Zusammenspiel zwischen Alexander-Technik und der körperlichen Dynamik im Ashtanga Yoga. Während traditionelles Ashtanga Yoga ein sehr muskuläres Yoga-Training bietet, integriert der Ansatz des Natural Alignment ein weiches, müheloses Bewegen des Körpers in die selbe Übungssequenz. Dies löst muskuläre Anspannungen und beugt Verletzungen vor.
 
Die Alexander-Technik ist eine pädagogische Methode und beschäftigt sich mit dem Erkennen und Ändern von Gewohnheiten, besonders von körperlichen Fehlhaltungen, die sich durch Verspannungen, Schmerzen oder Funktionseinschränkungen äußern. Die Arbeit nach den Prinzipien der Alexander Technik ist darauf ausgerichtet Gewohnheiten, die den Haltungstonus und die neuromuskuläre Koordination negativ beeinträchtigen, wahrzunehmen, zu verstehen und zu vermeiden.
 
Jeppe Juhl Christensen – Yoga- und Alexander Technik -Lehrer aus Kopenhagen – unterrichtet seit mehr als 15 Jahren Ashtanga Yoga. Obwohl sowohl sein Unterricht als auch sein eigenes Training in den ersten Jahren der traditionellen Form des Ashtanga Yoga folgten, wurde er sich in dieser Zeit der Grenzen dieses Ansatzes bewusst und Jeppe begann die Ashtanga practice mit den Inhalten und Erkenntnissen der Alexander Technik zu bereichern und auszubauen
 
Learn about/Workshop Themen:

  •  Grundlagen der Alexander-Technik, Stehen und Natural Alignment im Yoga
  •  Die Dynamik der Gegensätze in deinem Körper und im Yoga Training
  •  Eine neue Sitz- und Meditationserrfahrung
  •  Fußyoga


[nach oben]


Über mich

Ashtanga-Yoga-Trainerin

Neben dem B.Sc. in Wirtschaftsingenieurwesen und dem M.Sc. in Innovation Management & Entrepreneurship, habe ich schon seit der Schulzeit Lateinamerikanische Tänze unterrichtet.

Nach etlichen Jahren Ashtanga-Yoga-Training in Berlin habe ich in Kopenhagen die Form von Ashtanga Yoga gefunden, die mein Körperbewusstsein revolutioniert, mir eine Einheit mit meinem Körper ermöglicht und gezeigt hat, wie ich Verspannungen und daraus resultierende Schmerzen von täglichen körperbelastenden Aufgaben im Alltag vermeiden kann. Meine Begeisterung für diese Herangehensweise hat mich dazu inspiriert, meine Erfahrungen auch an andere weitergeben zu wollen. Meine Yogalehrer-Ausbildung hatte ich im Juni 2016 in Kopenhagen begonnen. Seit Mai 2017 bin ich offiziell eine Ashtanga-Yoga-Lehrerin für die 1. Serie des Ashtanga Yoga.

[nach oben]

Newsletter vom 1. Juli

Der Sommer im Aquariana

• Hingabe leben
• Brauchen wir Heilpraktiker?
zum BLOG


Kommt her!

Gruppen im Aquariana!

Endlich wieder analog!
zu den "Regelmäßigen"
Aktuelles, 11.6.20


Ausstellung

Echt

Britta Fäth
17. Mai – 31. Juli
weiterlesen